Vanille-Milch-Sahne-Eigelb-Eis mit Himbeeren und Schlagsahne

0
176
Milch-Sahne-Vanille-Eis mit Ei, Himbeeren und Schlagsahne. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Veganes Eis ist doof. Eis mit Eigelb, das ist gesund und gut. Punkt.

Vollmilch und fetthaltige Sahne dazu sowie Zucker und Vanille, fertig ist ein leckeres Eis. Himbeeren dazu und Schlagsahne darauf, fertig ist die kleine und feine Eisbombe. Und die geht für rund einen Liter Eis so:

Zutaten

  • 500 ml Milch (frische Vollmilch vom Bio-Bauern mit Freilandhaltung)
  • 400 ml flüssige Sahne (32 % Fettgehalt
  • 8 Eigelb
  • 150 g bis 200 g Zucker (je nach Süße)
  • eine Vanilleschote

Zubereitung

Die Vanilleschote mit einem Messer aufschneiden und das Mark herausholen. Schote und Mark sowie Milch und Sahne in einen Topf geben und unter Umrühren aufkochen. Dann den Kochtopf vom Herd nehmen, abkühlen lassen und über Nacht mit Topfdeckel oder Folie auf dem Topf in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag die Vanillesahnemilch erneut aufkochen, dann die Schote herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Nun das Eigelb mit dem Zucker verrühren, bis sich dieser aufgelöst hat. Mit einem Schneebesen geht das Verrühren in einer Schüssel am besten.

Dann das Zuckerei zur Vanillesahnemilch geben, verrühren und bis 75° bis 80° Celsius erhitzen, auf keinen Fall kochen. Dann den Topf vom Herd nehmen, den Inhalt abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Anschließend die Masse in die Eismaschine füllen und nach Herstellerangaben verfahren, bis das Eis schön cremig ist.

Servieren

Das Eis portionieren in einer schönen Schale, dazu frische oder aufgetaute Himbeeren geben und Schlagsahne darüber, eventuell noch Streusel, beispielsweise Schokoladenstreusel, oder eine Waffel hineinstecken. Sieht toll aus und schmeckt super.