Irish Whisky mit Kaffee und Sahne – Rezept: Caife Gaelach respektive Gaelic Coffee

101
Irish coffee. Quelle: Pixabay, Foto: grafmex, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Nichts geht über Irish Whisky (gälisch uisgebeatha, deutsch: Lebenswasser), aber zur richtigen Zeit am Abend. Nachmittag muß man ihn in einem Kaffee mit Sahne verstecken. Das, was in deutschen Landen als Irish Coffee bekannt und beliebt ist, heißt in Éire (Irland) Gaelic Coffee resektive Gaelic Coffee. Den bekommen Bessertrinker in jeden guten…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelAllzeit bereit oder Scones nicht nur zum Fünf-Uhr-Tee – Rezept: Scones mit Käse
Nächster ArtikelDer große Lebkuchen – Rezept: Lebkuchen-Adventstorte