„Feuer“ im Gourmettempel „Topolopompo“ in Tel Aviv

0
582
Ein Blick in den Topolopompo genannten Gourmettempel von Tel Aviv. © Topolopompo, BU: Stefan Pribnow

Tel Aviv, Israel (Gastrosofie). Eine tolle Adresse in Tel Aviv ist das „Topolopompo“. Es gilt gegenwärtig als das aufregendste Restaurant der „Weißen Stadt“ im unverfälschten Bauhaus-Stil.

Das „Topolopompo“ ist allerdings relativ teuer (ein Abendessen ohne Getränke kann über 800 Schekel, also rund 200 Euro kosten) – doch die Qualität der Speisen wird einhellig gelobt.

Beachtliches für Besseresser im Gourmettempel Topolopompo in Tel Aviv. © Topolopompo, BU: Stefan Pribnow

Der ungewöhnliche Name ist koreanisch – sehr exotisch selbst für israelische Verhältnisse – und bedeutet „Feuerdrache“, der laut Eigentümer und Küchenchef Avi Conforti Geist und Materie beherrscht.

Sein Konzept ist originell, denn die Speisekarte ist nicht wie üblich in „Vor- und Hauptspeisen“ aufgegliedert, sondern in verschiedene Arten von „Feuer“, sprich: Kategorien wie „vibrant“ („energiegeladen“), „soulful“ („beseelt“) und „luxurious“.

Augenschmaus und Gaumenfreuden im Topolopompo in Tel Aviv. © Topolopompo, BU: Stefan Pribnow

Conforti will laut eigenen Aussagen eine vielfältige, spielerische und soziale Erfahrung vermitteln, die über das rein Kulinarische weit hinausgeht. Aufregend auch die ambitiöse Innenarchitektur, die umgerechnet weit über zwei Millionen Euro gekostet haben soll.

In der Küche brennt das Feuer. Willkommen am Tisch des Top-Restaurants

Topolopompo

Adresse: Hasolelim 14 street, Tel Aviv, Israel

Kontakt: Telefon: +972 3-691-0691, E-Mail: event@topolopompo.com

Heimatseite im Weltnetz: http://www.topolopompo.co.il

Öffnungszeiten: Sonntags bis donnerstags von 12 Uhr bis Mitternacht, freitags von 18 Uhr bis Mitternacht.