Ein Duftkalender für das neue Jahr – „Kaffeeduft 2021“

Kalender "Kaffeeduft" 2021. © Weingarten

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Ja, ein Kalender ist ein Kalender ist ein Kalender, aber einer über Kaffeeduft, der ist nicht nur ein Duftkalender ist, sondern einer für Gastrosophen und solche, die es werden wollen.

Denn Kaffee kommt bekanntlich aus Kaffa, dem einstigen Königreich, das heute als eine Region im Südwesten des Abessinischen Hochlandes gilt und zum Staat Äthiopien gehört. Vom Königreich Kaffa mit dem Volk der Kaffa, auch Kefitsho genannt, ist es zum Wort und Begriff Kaffee kein weiter Weg. Von dort trat der Bergkaffee, auch Arabica-Kaffee genannt, seinen Siegeszug um die Welt an bis ins unsere Redaktionsküche, in der nun der Weingarten-Kalender „Kaffeeduft 2021“ vom Athesia Kalenderverlag aus Unterhaching hängt.

Und wenn man seine Nase an ihm reibt, dann duftet er nach Kaffa. Kaffeeduft Blatt für Blatt. Zwölf an der Zahl. Und was darauf zu sehen ist? Nun, Kaffee, Bohnen und Kaffeegetränke in Tassen und Gläsern, mal mit Keks und Kuchen, mal ohne, aber immer köstlich fotografiert.

Bibliographische Angaben

Kaffeeduft 2021, Kalender, Duftkalender, Monatskalender, Spiralbindung, 14 Seiten, Format: 30 x 39 cm, Weingarten-Kalender, Verlag: Athesia Kalenderverlag GmbH, Unterhaching, 2020, ISBN: 978-3-8400-7995-5, Preis: 16,99 EUR