Bei Ronny Siewert im Sternerestaurant Friedrich Franz

0
110
Ronny Siewert © Grand Hotel Heiligendamm

Bad Doberan-Heiligendamm, Deutschland (Gastrosofie). So mancher Gast reist aus kulinarischen Gründen an. Ein Zugpferd des Grand Hotels Heiligendamm ist das Restaurant von Sterne-Koch Ronny Siewert.

Er, der 1978 in Nienburg an der Saale, Sachsen-Anhalt, geboren wurde, bei
Henning Steller im Maritim Hotel Halle lernte, aber auch bei Heinz Winkler in der Residenz Heinz Winkler in Aschau, im Restaurant Dieter Müller im Schlosshotel Lerbach und im Waldhotel Sonnora bei Helmut Thieltges, ist seit März 2008 Herr am Herd des Hotels für das Gourmet-Restaurant Friedrich Franz, das auch in diesem Jahr wieder mit einem Stern im Guide Michelin Deutschland steht und zu dem es auf der Heimatseite im Weltnetz heuer heißt: „Die mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Küche verwöhnt, direkt an der Ostsee gelegen, mit einer kulinarischen Welt der Aromafarben.“

Ein Blick ins Gourmet-Restaurant Friedrich Franz. © Grand Hotel Heiligendamm

Seinen ersten Stern erkochte sich Siewert bereits 2005 im Restaurant Chezann in Warnemünde.

Im Guide wird die Sievertsche Küche als modern bezeichnet. Das Interieur als „stilvoll-noble, dass „dem Grandhotel-Flair ebenso gerechte“ werde „wie die niveauvolle Küche. Weiter im Buch für Besseresser: „Hier arbeitet man sehr exakt, bndet gekonnte moderne Elemente ein und bringt so die hervorragenden Produkte wunderbar zur Geltung.“ Die Kellner nennt der Autor „charmant und professionell“.

© Grand Hotel Heiligendamm

Gelobt werden vom Guide „Gänseleber ‚Selektion‘, Erdnusskrokant, grüner Pfeffer, Holunderblüte, Wallnuss, Cassis und Ingwer, Island Kabeljau, Beelitzer Spargel, fruchtige Rote Betecrème und Buttercroutons, Mecklenburger Rehrücken lackiert mit Pekannusscrunch, Lasagne, Mairübchen, Crème von jungem Lauch und Petersilienwurzel“.

Kein Wunder, dass Ronny Siewert seinen Michelin-Stern und die 18 Gault-Millau-Punkte verteidigen und manche weitere Auszeichnung mit seiner Mannschaft einheimsen konnte.

Doch nicht nur die Aussicht auf gute Gerichte, auf Speis und Trank vom Feinsten locken in diesen Gourmettemple im Grand Hotel Heiligendamm, auch die auf das Meer von einem Fensterplatz unbezahlbar, oder?

Ein Menü kostet zwischen 119 und 179 Euro, Karte 123 bis 185 Euro.

Sternerestaurant Friedrich Franz

im Grand Hotel Heiligendamm, Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6, 18209 Bad Doberan-Heiligendamm

Kontakt: Telefon: +49 38203 740-0, Fax: +49 38203 740-7474, E-Mail: info@grandhotel-heiligendamm.de

Web: www.grandhotel-heiligendamm.de/kulinarik/