Larissa Metz gilt dem einen oder anderen als Pâtissière des Jahres

16
Larissa Metz. © Favorite Restaurant Mainz

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Daß Larissa Metz “frischgebackene ‘Pâtissière des Jahres'” sei, jedenfalls die der Redaktion Gault Millau, welcher redaktionell verantwortlich Hannah Fink-Eder vorsteht, die auch noch den Verlag Henris Edition GmbH, der sich dahinter verbirgt, auch noch vertritt, das wird in einer Pressemitteilung von Lydia Malethon und Joachim Piszczan, die sich PR Profitable nennen, vom…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelZeh statt Zinken – Dick Stevenson und dessen Sourtoe-Cocktail
Nächster ArtikelGrüne-Soße-Festspiele auf dem Roßmarkt in Frankfurt am Main