Kuchen im Koog Café und Watt davor

235
Watt vorm Wesselburenerkoog und Deichvorland. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Dirk Ingo Franke

Wesselburenerkoog, Deutschland (Gastrosofie). Wer von Hamburg aus über die Autobahn und den Nord-Ostsee-Kanal an Heide vorbei fährt und weiter über die Eider an Tönning vorbei auf die Nordfriesischen Inseln will, der fährt meist über Tönning und Husum vorbei, der kommt nie am Koog Café an. Dafür muß man dort, wo die A23 auf die B203 und 5 trifft ab nach Wesselburgen und von dort aus weiter auf der L305, zum Teil auch Dohrnstraße genannt, bis diese zur Dammstraße wird und kurz vorm Eider-Sperrwerk das Koog Café in Sicht kommt.

Wen es nach Sankt Peter-Ording zieht, der kennt diese Straße und manche kennen auch das Café auf dem platten Land, daß von hohen Deichen geschützt wird. Durch das Sperrwerk, das 1967 bis 1973 gebaut wurde, konnte die Küstenline und Außendeichlänge von 60 km auf 4,8 km verkürzt werde. Noch früher fuhren dort Kutschen durch den Koog und die Eider entlang und erst bei Tönnig drüber. Die Pferde für die Kutschen der umliegenden Höfe der Bauern auf der Marsch wurden in Schmieden beschlagen. Das, was heute Koog Café ist, war früher eine solche Schmiede.

Heute wird gebacken und gekocht, vor allem Wasser für Tee und Kaffee. Heute ist auch kaum zu sehen, daß der Koog, auch Polder oder Groden genannt, dem Mare Germanicum mühsam abgerungen wurde. Auch der Wesselburenerkoog wurde durch Deichbau dem natürlichen Meereseinfluss entzogen, entwässert und Marschland. Entwässert wird die Marsch nach wie vor so weit das Auge reicht.

Werfen Sie auch eines auf die Kuchen und Torten im Koog Café. Angeboten werden Zitronenbaiser, Mohnbaisertorte mit Plaumenmus, Schokoladenbaisertorte mit Preiselbeer-Frischkäse-Füllung, Eierlikörkirsch, Mandarine Schmand, Birne Cappucino, Bienenstich (Baileys, Vanille, Pfirsich), Apfel-Butter-Kuchen, Kirsch-Mandel-Kuchen, Rhabarber-Baiser-Kuchen, Käsekuchen und Brownies.

Wer das mag, der möge nächste Mal, wenn er denn fährt, anhalten vorm

Koog Café

Adresse: Dammstraße 20, 25764 Wesselburenerkoog, Deutschland

Kontakt: Telefon: +494833425885, E-Brief: info@koog-cafe.de

Heimatseite im Weltnetz: http://www.koog-cafe.de/