Kanarischer Kaffeelikör – Rezept: Barraquito

Ein Barraquito in La Orotava auf Teneriffa. Foto: Erik Streb, Quelle: Wikipedia, CC BY-SA 3.0, BU: Stefan Pribnow

Teneriffa (Gastrosofie). Auf Teneriffa wird gerne Barraquito getrunken. Der auch Zaperoco genannte Kaffeelikör gilt auf den kanarischen Inseln als eine Spezialität. Für Auge macht er eineMenge her und wird deswegen in einem hohen Glas serviert. Er ist ein mehrschichtiges Getränk mit in der Regel fünf Schichten. Weniger ist nicht kanarisch, sondern Kokolores für tumbe Touristen…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelFünf Hinweise für zwei prächtige Pfannen der nach Jamie Oliver genannten Ingenio-Palette
Nächster ArtikelEin passendes Pfannengericht zum Mai – Rezept: Goldbroiler mit grünem Spargel