Gansloser.Black – Eine Flasche „BLACK 1905“ aus der Brennerei Gansloser

Eine 500ml-Flasche Gansloser Black aus der 1905 gegründeten Gansloser Destillerie. © Copyright Foto Dominik Eisele

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Wer kennt sie nicht, die Gansloser Destillerie, die reine Destillate nach erlesenen Rezepten ohne den Zusatz naturidentischer Stoffe herstellt?! Gegründet wurde die Brennerei Gansloser 1905 und geführt wird sie heuer in vierter Generation von Brennmeister Holger J.G. Frey.

Die Brennerei Gansloser wird nun gerne Gansloser Destillerie genannt und mit dem Zusatz „seit 1905“ versehen, worauf man stolz sein darf. Sie firmiert allerdings unter Frybu Feindestillerie GmbH und diese sitzt in Geislingen an der Steige, wo die Fils fließt.

Frey beziehungsweise Gansloser bietet neuerdings auch eine alkoholfreie Linie an, die „BLACK 1905“. Dazu heißt es in einer BISS-PR-Pressemitteilung vom 17.8.2020, dass „die Produkte, die unter einem neu entwickelten Destillationsverfahren ganz ohne Alkohol hergestellt werden“ und „Genießern einen gewohnt vollmundigen und reichen Geschmack“ bieten würden. Daneben wurde im selben Jahr die klassische BLACK LINE mit Premium Gin, auch als Limited Edition Distillers Cut, und Premium Vodka wiederbelebt. Der Firmensitz ist in Geislingen an der Steige in Baden-Württemberg.

Weiter im Pressetext, in dem mitgeteilt wird, dass Frey „rund 115 Jahre später … an den Innovationsgeist seines Urgroßvaters“ anknüpfen würde. Dann wird der neue Brennmeister, der auch als Co-Geschäftsführer vorgestellt wird, zitiert: „Viele Jahre lang haben wir an unserer Non Alcohol Distilled Variante getüftelt und hierfür ein spezielles Destillationsverfahren entwickelt. Wir destillieren ohne Alkohol und unter niedrigen Temperaturen. Denn: Das hohe Erhitzen herkömmlicher alkoholfreier Spirituosen, das erforderlich für den nachträglichen Entzug des Alkohols aus dem Destillat ist, beeinträchtigt die Aromatik. Den aufwändigen Prozess, der viel Know-how erfordert, dankt uns der BLACK 1905. mit seiner unverfälschten Aromafülle.“

Auf der Heimatseite Gansloser.Black heißt es, dass Frey „seit 2010 …  mit seiner Vakuumdestillieranlage experimentiert“ habe. Und weiter: „Um auch ohne alkoholische Grundlage den Aromareichtum einzufangen – wohlgemerkt auch ganz ohne nachträgliches Zuführen von Aromastoffen – destillieren wir in einer Dampfphase unter einem enormen Vakuum und bilden den Atmosphärenwechsel aus dem Vakuum mit niedrigen Temperaturen ab.“

„Eine klassische Zutat bei Gansloser ist unser Wacholder aus der Toskana. Die ‚toskanischen Riesen‘ mit einer Reifezeit von nur einem Jahr liefern ein filigranes Aromenbild ohne lästige Oxidationstöne. Die feinaromatischen Schalen der Amalfi-Zitronen und Moro-Orangen bilden den Frische-Part ab. Kardamom, Piment, Pfeffer und unsere geheime Rezeptur aus vielen weiteren Botanicals verwandeln den 1905. Black Non Alcohol Distilled von Gansloser zu einem geschmack-vollen Gin-Erlebnis.“

Im firmeneigenen Laden wird eine 500ml-Flasche BLACK 1905 unter der Artikelnummer 6130 aktuell für 23,31 EUR inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten angeboten.

Frybu Feindestillerie

Adresse: Bücklestraße 9, 73312 Geislingen an der Steige

Kontakt: Telefon: +49 (0) 7331 936 4640, E-Mail: info@frybu.com

Heimatseite im Weltnetz: gansloser.black