Erdbeeren und Kokosmilch in einer Eismaschine für Erdbeer-Kokos-Sorbet

0
223
Erdbeersorbet. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Nicht einfach nur Erdbeersorbet, oh, nein, sondern Erdbeer-Kokos-Sorbet soll es sein. Das ist sowohl eine Augenweide als auch ein Gaumenschmaus, den man mit einer Eismaschine schnell selbst herstellen kann. *

Für einen Liter Erdbeersorbet braucht man

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 30 g Glukosepuvler
  • 1 g Johannisbrotkernmehl
  • 40 ml Saft einer (Bio-)Zitrone oder Limette
  • 400 g Erdbeeren
  • 200 g Kokosmilch
  • 400 ml Wasser

Zubereitung

Zucker mit Glukosepulver und Joahnnisbrotkernmehl mischen. Wer`s mag, der kann ein Päckchen Vanillinzucker dazugeben. Das Wasser und den Saft einer Zitrone oder Limette in einen Topf geben, diesen auf dem Herd erhitzen und die trockenen Zutaten hinzugeben. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt abkühlen lassen.

Die Erdbeeren und die Kokosmilch in den Topf geben und mit einem Stabmixer pürieren.

Anschließend den Topf mit der Sorbetgrundmasse in den Kühlschrank stellen.

Nach dem Durchkühlen heraus aus damit und nochmals kurz mixen. Nun die Masse in die Eismaschine geben und nach Angaben des Herstellers verfahren.

Servieren

Das fertige Sorbet mit einem Eisportionierer auf Tellerchen verteilen. Ganze Erdbeeren dazu servieren. Das sieht nicht nur doppelt so gut aus, das schmeckt dreimal so gut..

Anmerkung:

* Beispielsweise in der Eismaschine Perfect Mix 9000 von Krups.