Stroh, Stout und Stew – Folk und folks in The Crosskeys Inn im County Antrim

256
Eine Außenansicht des Pubs "The Crosskeys Inn" bei Ardnaglass, Irland. © The Crosskeys Inn

Ardnaglass, (Nord-)Irland (Gastrosofie). Der strohgedeckte Pub „The Crosskeys Inn“ liegt nicht weit vom Lough Beg an einer Kreuzung. Dort wo sich die Grange Road und Cosskey Road kreuzen, liegt er älteste Pub im County Antrim (irisch Aontroim) in der Provinz Ulster, allerdings in British Ulster und also im VK. Er sei erstmals aus dem Jahr 1654 geöffnet worden.

Grob liegt angeblich Irlands ältester strohgedeckter Pub, der als Station auf Reisen, Laden und Postamt galt, zwischen Ballymena, Magherafelt, Randalstown und Portglenone.

Er ist aber nicht für Rotröcke bekannt, sondern für traditionelle irische Folk-Musik. Volksmusik-Gruppen, gern Folk-Bands genannt, kamen aus dem ganzen Land und traten in diesem Pub auf, den alte Schrotflinten, Öllampen und Gemälde zieren. Holbalken ziehen sich an der Decke entlang.

Berühmt ist The Corsskeys Inn aber nicht nur für Stroh und Musik, unebenen Wänden und abgenutzten Steinböden, sondern für ehrliche irische Küche, Suppen und Sandwiches im Allgemeinen und Irish Stew im Besonderen.

Stroh, Stout und Stew, aber auch Folk und folks finden Reisende in

The Crosskeys Inn

Adresse: 40 Grange Road, Ardnaglass, Toomebridge, Antrim BT41 3QB, British Ulster, Vereinigtes Königreich

Kontakt: Telefon: +442879650694, E-Brief: info@crosskeys-inn.com

Heimatseite im Weltnetz: crosskeys-inn.com

Vorheriger ArtikelLustiges Publeben am Liffey – Der älteste Pub in Irland: The Brazen Head in Dublin
Nächster ArtikelAminos come home oder Esst Erbsen, Eier und Quark – Zum Buch „Die Amino-Revolution“ von Ulrich Strunz