Prosciutto di San Daniele! – Scheibe für Scheibe köstlicher San-Daniele-Schinken in einer schönen Blechdose

12
Eine schöne Dose mit gutem Schinken in Scheiben. © Prosciuttificio Artigianale Rino Bagatto di Bagatto Dante & C.snc

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Die Verpackung ist aus außen glänzendem Karton. Braun auf Beige ist eine idyllische friaulische Landschaft zu erkennen. Stadt und Land vor Bergen. Das sind: die Friauler Dolomiten.

Geworben wird für Prosciutto crudo affettato! Dieser in hauchdünne Scheiben geschnittener roher Schinken sind von der Prosciuttificio Bagatto Rino di Bagatto Dante & C. s.n.c. in San Daniele del Friuli.

Hergestellt und verpackt in einer Dose, die viele Gourmands und Gourmets in deutschen Landen vor allem an Dosen voller Fisch erinnern. Diese silbern schimmernde Blechdose besticht durch einen bunten Verschluss. Die Natur der Friauler Dolomiten mit der Kulturlandschaft davor wird auf der Dose in Farbe angepriesen. In der heutigen Region Friaul-Julisch Venetien leben noch echte Friauler, die ihre eigene Sprache sprechen, und sogar noch eine sehr kleine deutsche Minderheit. Der Sand-Daniele-Schinken wird daher nicht nur italienisch Prosciutto di San Daniele genannt, sondern auch friaulisch Persut di Sant Denêl.

In allen Sprachen dieser Welt dürften die aromatisch duftenden, sehr weich auf der Zunge liegenden und lecker schmeckenden Scheiben Schinken gekostet und gegessen werden und gerne immer wieder.

Die San-Daniele-Schinken sind eine Tradition ähnlich wie Parmaschinken. Seit 1957 werden von der Rino Bagatto Prosciuttificio di San Daniele hochwertige handgefertigte Schinken hergestellt und die Familie Bagatto prüfte in allen Phasen der Produktion das Produkt persönlich. So heißt es auch über andere hochwertige Wurstwaren.

Mit dem Messerschnitt, der als einziger den ursprünglichen Geschmack und die Frische des Produkts bewahren und gleichzeitig eine Überhitzung vermeiden kann, bietet Bagatto ein exklusives Angebot, mit dem Sie den Geschmack und das Aroma seiner hervorragenden Produkte wie zu Hause genießen können wurde gerade in Scheiben geschnitten.

Den geschnittenen rohen Lecker-schmecker-San-Daniele Schinken (selbstverständlich mit dem DOP-Siegel für Denominazione d’Origine Protetta) gibt es in der Blechdose zu 150 gr. und 300 gr. schon seit Anfang der 1960er Jahre in und um San Daniele.

Der berühmte San-Daniele-Schinken ist übrigens ein luftgetrockneter Schinken. Damit man diesen aus der Dose bekommt, befindet sich in der Verpackung ein ebenso praktischer wie romantischer Metallschlüssel, um die Blechdose zu öffnen. Zwar kann der schöne Schinken darin 12 Monate gelagert werden, doch das muss er nicht. Im Gegenteil: Er muss gekostet werden. Das muss er!

Sehen Sie die rosa bis bräunlicher Farbe sowie die schmale, weiße Fettschicht, schmecken sie sein deliziös-süßliches Aroma selbst.

Die Dosen eignen sich übrigens bestens für längere Reisen mit guten Speisen unterwegs und auch als schönes Geschenk.

Mehr Informationen und Kaufen unter auf der Heimatseite de.prosciuttibagatto.it im Weltnetz.