Mehr Gerichte wagen – „Lieblingsessen. Einfach und köstlich“ von Björn Freitag, Thomas Mudersbach und Hubertus Schüler

206
"Lieblingsessen - Einfach und köstlich" von Björn Freitag und Thomas Mudersbach mit Fotografien von Hubertus Schüler. © Copyright Becker Joest Volk Verlag

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Wenn in einem Buch rund die Hälfte aller Seiten bebildert sind, dann sollte man den Fotografen auch erwähnen. Gesagt, getan. Das 168 Seiten umfassende Kochbuch „Lieblingsessen. Einfach und köstlich“ mit 85 sehenswerte Fotografien von Hubertus Schüler sei, so Lohnarbeiter bei der Becker Joest Volk Verlag GmbH & Co. KG in Hilden, von Björn Freitag, wobei Thomas Mudersbach auch als Autor genannt wird, aber nicht auf dem Buchdeckel steht, immerhin auf dem Schutzumschlag, allerdings muss man einmal blättern.

Klar, Freitag war der jüngste Sternekoch der BRD, der mit einem Stern des Michelin-Reifenherstellers ausgezeichnet wurde und im Besseresser-Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten angebliche Testesser überzeugen könne, wie es hier und dort heißt. Einem Gourmand-Publikum ist Freitag dank Glotze mit Sendungen wie „Der Vorkoster“ und „Die Küchenschlacht“ bekannt.

Mudersbach hingegen ist ein beim breiten Publikum wohl nicht viel weniger bekannter Koch und beim Berliner Gourmand und Gourmet aus dem Speiselokal „May am Ufer“ bekann, das auch als Café und Weinbar gilt. Zuvor leitete er das Bio-Restaurant „Girasole“ in Mailand. Von den Ufern der Olona der Lambro zog es den Koch, der sein Handwerk nach eigenen Angaben in Italien gelernt habe, also ans Maybachufer.

Übrigens reiste er mit Freitag für die Sendereihe „Avenzio – schöner leben!“ durch Bella Italia. Kein Wunder das in der Rubrik Reiseküche Rezepte wie „Rosmarin-Focaccia mit zweierlei Pesto“,“Casarecce alla Norma mit Aubergine und Ricotta“ und „Schwarzes Risotto mit Sepia“ in Zutaten, Zubereitung und mit Fotografie präsentiert werden.

Die weiteren Rubriken nach dem Vorwort von Freitag lauten: „Einfache Küche“, darunter fällt ein „Elsässer Wurstsalat“ oder ein „Garnelen-Rührei mit Sauerteigbrot“, „Das Beste aus der Heimat“, da hätten wir das Rezept für ein „helles Sauerteigbrot“, aber auch „Pfefferpotthast mit Zweibelschmelz und Salzkartoffeln“ und „Pichelsteiner Eintopf“, „Vegetarische Küche“ mit „Brennnesselsuppe mit pochiertem Ei“ mit drei n, weswegen ich schon Brenn-Nessel-Suppe schreibe, weil ich bei drei gleichen Buchstaben hintereinander zu leiden anfange, „Feierabendküche“ mit „Schweinekotelett mit grünen Bohnen“ sowie „Björns Schmankerl“ mit „Kohlroulade vom Wirsing mit Salzkartoffeln“.

Zutaten- und Rezeptregister sowie Danksagung und Impressum beendet das beachtliche Buch, das Häuptlinge am heimischen Herd nicht nur in die Auslage stellen sollten, sondern auch aus dem Regal hervorholen möchten, um sich an die Gerichte zu wagen.

Mehr Gerichte wagen mit Björn Freitag, Thomas Mudersbach und Hubertus Schüler.

Bibliographische Angaben

Björn Freitag, Thomas Mudersbach, Lieblingsessen. Einfach und köstlich, Fotografien von Hubertus Schüler, 168 Seiten, 85 Fotos, fester Einband mit Schutzumschlag, Verlag: Becker Joest Volk, Hilden, 1. Auflage, 19.3.2021, ISBN 978-3-95453-207-0, Preise: 28 EUR (Deutschland, 28,80 EUR (Österreich)