Küchengeschichten und Kochgeheimnisse in „Kochen, essen, leben“ von Nigella Lawson und über 100 Rezepte

38
"Kochen, essen leben..." von Nigella Lawson. © Dorling Kindersley Verlag GmbH in Penguin Random House

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Druckfrisch liegt das 352 Seiten starke Buch „Kochen, essen, leben. Küchengeschichten & Kochgeheimnisse. Mit über 100 Rezepten“ von Nigella Lawson als Rezensionsexemplar in unserer Redaktionsstube.

Zu „Kochen, essen, leben“ teilte Nigella Lawson mit, daß das „mehr als nur ein Mantra“, sondern die Geschichte ihres Lebens, zu dem der Dorling-Kindersley-Verlag mit Sitz in München, der zu Penguin Random House gehört, festhält, daß sie „gelernte Journalistin“ sei, „für die ‚Vogue‘ und hat eine eigene Kochsendung“ habe. Weiter heißt es: „Sie zählt zu den Superstars der englischen Kochszene und ist eine der erfolgreichsten Food-Autorinnen unserer Zeit. Ihre beliebten Bücher haben sich bereits millionenfach verkauft. ‚Kochen, essen, leben‘ ist eine Hommage an das Kochen, mehr als ein reines Kochbuch und bereits ihr sechstes Buch, das in Deutschland erscheint.“

Seit 26. Juli 2021 läuft „Nigella: kochen, essen, leben“ auf dem Dummdeutsch-Sender RTL-Living. Für Kenner und Kritiker sowie Gastrosophen aller Couleur ist das nichts und nach den Kochgeheimnissen suchen wir auch noch, aber immerhin ist das mit über 100 Rezepten sowie der einen oder anderen Essay genannten Abhandlung in nicht der anspruchsvollsten Form eine einfachen Ich-Erzählerin gut gefüllt.

Wer Blödblogger und Beeinflusser mag, die wie eine Krankheit klingen, und Solo-Mahlzeiten, der ist hier richtig. Ich werde weiter darin blättern und mich am Rezept Ochsenbäckchen mit Portwein und Esskastanien sowie Breite Bandnudeln mit
Lammhaxe in aromatischem Sud versuchen.

Bibliographische Angaben

Nigella Lawson, Kochen, essen, leben. Küchengeschichten & Kochgeheimnisse, Mit über 100 Rezepten, 352 Seiten, mit über 200 farbigen Fotos, Format: 183 x 243 mm, fester Einband, Buchdeckel mit Prägung, mit Lesebändchen, Verlag: Dorling Kindersley Verlag GmbH in Penguin Random House, München, 1. Auflage, August 2021, ISBN 978-3-8310-4281-4, Preise: 26,95 EUR (Deutschland), 27,80 EUR (Österreich)