Katzen, Kaffee und Kuchen im Le Café des Chats in Paris

0
664
Katze und Kratzbaum im Le Café des Chats in Paris. © Le Café des Chats

Paris, Frankreich (Gastrosofie). Kuchen und Kaffee sind gut, aber auch Tee und heiße Schokoladen nicht schlecht. Doch vor allem die Katzen sind klasse. Das muss auch so sein in einem Café, das nach Katze heißt.

Das Le Café des Chats in der Rue Sedaine unweit des breiten und von Bäumen gesäumten Boulevards Richard-Lenoir in Paris und riecht nicht nach Katzenklo. Das Café ist angenehm eingerichtet mit verschiedenen Tischen und Stühlen (die auch an der Wand hängen), Leuchtern und Ledersofas sowie mit Klavier und Kratzbaum vesehen.

Das Kuschelige und die rund ein Dutzend Katzen verströmen eher eine ruhigen Atmosphäre. Hinzu gesellt sich nicht der Duft von Katzenklos, sondern der von Kaffee und Kuchen sowie allerlei Sorten Parfum.

Wir empfehlen einen Mousse au chocolat noir oder einen Tarte au citron meringuée und dazu schön schlicht einen café noir. Katzastisch!

Leider bieten die Inhaber im Katzencafé auch Brunch und Bière und so weiter an, was mit einem Café nichts zu tun hat. Merken Sie das gegenüber Margaux Gandelon, créatrice du Café des Chats, bitte kritisch an!

Le Café des Chats

Adresse: 9 Rue Sedaine, 75011 Paris, Frankreich

Kontakt: contact@lecafedeschats.fr

Heimatseite im Weltnetz: lecafedeschats.fr

Öffnungszeiten: meist von 12 Uhr bis 22.30 Uhr

Kleiderordnung: Wennschon, dennschon was mit Katze!