Glücklich Engel über Muir of Ord – In jeder Flasche der Glen Ord Distillery steckt ein Stück Schottland

Die Glen Ord Distillery. © Foto: Dr. Bernd Kregel

Muir of Ord, Schottland (Gastrosofie). Glückliche Engel, die leicht beschwipst über den Whisky-Destillerien ihre Kreise ziehen! Denn in deren dunklen Gewölben ruhen in langen Reihen die schweren Eichenfässer mit ihrer kostbaren Flüssigkeit, die hier ungestört die langen Jahre der Reifung überdauert. Doch nicht ganz. Denn stets entweicht den Fässern ein geringer Anteil ihres Inhalts. Die einen halten diesen Vorgang für einen natürlichen Schwund von jährlich etwa zwei Prozent. Andere hingegen sehen darin einen „Anteil der Engel“, denen man dieses himmlische Vergnügen in whiskygeschwängerten höheren Sphären auch von Herzen gönnen mag.

Ahnt doch jeder, der bereits beim Betreten des Destillerie-Geländes den strengen Torfgeruch in seiner Nase verspürt, welches sinnliche Vergnügen sich hier selbst für irdische Genießer anbahnt. In jeder Halle ein anderer Geruchsakzent, vom Mälzen der Gerste über die Vergärung der Maische in riesigen Holzbottichen bis hin zur Destillation in eleganten Kupferkesseln, die Schwanenhälsen gleich sich nach oben hin verjüngen.

The Singleton of Glen Ord Distillery. © Foto: Dr. Bernd Kregel

In jeder Flasche ein Stück Schottland

Es sind die wohligen Düfte von Toffee, Trockenobst und Orangenschale, von Ingwer, Sherry und Vanille, die hier in unterschiedlicher Konzentration in die Nase steigen. Sie alle sollen sich, so erklärt Barbara von der Glen Ord Distillery, am Ende des Reifungsprozesses zu einer jeweils individuellen Geschmacksrichtung des Single Malt vereinen. Stecke doch, so fügt sie in vollendeter Formulierung hinzu, in jeder Flasche Scotch auch ein Stück Schottland, bittersüß, tiefgründig und voller melancholischer Schönheit.

Und dies als ein etwas abseits im Norden Europas gelegener Landstrich, der stets den Naturgewalten von Feuer und Eis, von Wasser und Wind ausgesetzt war, die die Erhebungen des Hochlandes rund hobelten und die Küstenstreifen zerzausten.

Glen Ord Distillery

Adresse: A832, Muir of Ord IV6 7UJ, Vereinigtes Königreich

Kontakt: Telefon: 01463 872004, E-Mail: glen.ord@malts.com

Heimatseite im Weltnetz: https://www.malts.com/en-gb/distilleries/the-singleton-of-glen-ord