Elegant an der Etsch – Fein Speisen im Ristorante Antica Torretta in Verona

0
762
Ein Blick auf die Terrasse des Ristorante Antica Torretta in Verona. © Ristorante Antica Torretta

Verona, Italien (Gastrosofie). Verona, die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz, liegt am deutschen Fluss Etsch und bietet Bewohnern und Besuchern eine Altstadt, die nach den ersten Blicken zweifelsohne zum Welterbe der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (OVNEWK) zu zählen war.

Verona wurde bereits im 1. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung gegründet, blühte besonders zur Zeit der Herrschaft der Scaliger und also im 13. und 14. Jahrhundert nach unserer Zeitrechnung auf. Vom 15. bis 18. Jahrhundert gehörte sie zur Republik Venedig. Aus dieser Zeit stammt auch eine bemerkenswert große Zahl von Denkmälern, aber auch aus dem Altertum und dem Mittelalter und nicht nur der Renaissance.

Nur einen Steinwurf von der Ponte Pietra, Veronas ältester Brücke, entfernt, an der bezaubernden Piazza genannten Piazzetta Broilo, ursprünglich ein ummauerter Obstgarten des Bischofs, heute immer noch eine Oase inmitten von Menschenmassen, die durch die Straßen der Altstadt schlendern und drängeln, liegt das Ristorante Antica Toretta im Erdgeschoss eines alten Gebäudes, an dem nicht nur der Putz blättern, sondern Grün rankt.

Das hat Charme und das Ristorante strahlt Eleganz aus. Thilo Scheu notiert im Reiseführer „Gardasee mit Verona und Brescia“ dazu, dass das ein feines Restaurant in einem historischen Gebäude mit begrünter Fassade zwischen Dom und Ponte Pietra“ sei. Das ist auf den Punkt gebracht und die Bemerkung, dass man auch idyllisch draußen sitzen könne, angebracht. Andererseits ist drinnen im schmucken Restaurant mit dem einen oder anderen Spiegel an der Wand wenig Platz.

Ein Blick auf einen Teller mit Tartar im Ristorante Antica Torretta in Verona. © Ristorante Antica Torretta

Scheu schreibt zum Essen „klasse“ und zum Personal „aufmerksam“. Aufmerksam zu den Lebensmitteln ist vor allem Olimpio, der Chef in der Küche, dem man bei der Arbeit, beim Zaubern von Aromen und Emotionen zusehen kann.

Ihm gelingen vor allem wunderbare Vorspeisenteller. Ich darf Tatar aus Fleisch oder Fisch sowie das Chateaubriand mit schwarzem Trüffel empfehlen. Die Auswahl an rohem Fisch ist gut, auch ein Gang Pasta und Hummer darf sein im

Ristorante Antica Torretta

Adresse: Piazza Broilo, 1, 37121 Verona, Italia

Kontakt: E-Mail: info@ristoranteanticatorretta.com, Telefon/Fax: 045 8015292

Heimatseite im Weltnetz: ristoranteanticatorretta.com

Öffnungszeiten: Täglich von 12.15 Uhr bis 15 Uhr und von 19.15 Uhr bis 23 Uhr