„53 Autorinnen und Autoren über das Essen und das Trinken“ – „Der literarische Küchenkalender 2021“ mit Texten, Rezepten und Bildern, herausgegeben von Sybil Gräfin Schönfeldt

0
245
"Der literarische Küchenkalender 2021" mit Texten, Rezepten und Bildern. Herausgegeben von Sybil Gräfin Schönfeldt. © Edition Momente

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Ein Kalender, ganz gleich welcher, ist mit einer Jahreszahl versehen und somit in gewisser Weise etwas Alljährliches. Wenn er dann noch als Wochenkalender gestaltet ist, dann hat hat man sage und schreibe 52 Wochen im Jahr etwas davon. Wahnsinn, aber wahr: Nächstes Jahres aber beginnt die erste Woche am 04. Januar 2021 und die letzte Kalenderwoche endet mit dem 02.01.2022. Daher kommt Sybil Gräfin Schönfeldt für den von ihr herausgegebenen Wochenkalender mit dem tollen Titel „Derliterarische Küchenkalender 2021“ auf „53 Autorinnen und Autoren“, die „über das Essen und das Trinken geschrieben haben“, wie sie im Vorwort formuliert.

„Zum größten Teil“ würden die Texte auch in den Bücher stehen, „die in den letzten Jahren“ in der Edition Momente „erschienen sind. Gräfin Schönfeldt meint, das „in jedem Jahr … ein Lebensmittel, ein Gericht der Renner“ sei. „Es gab Schnitzeljahre, immer wieder ein Apfeljahr, und jüngst endete das Kartoffeljahr…“ Da gab es wohl „Kartoffelsuppe, Kartoffelsalat, Kartoffelgratin usw., sehr oft zusammen mit anderen Wurzelgemüsen: Morrüben, Rote Bete, Süßkartoffeln, Sellerie, Lauch und Zwiebeln.“ 2021 wird offensichtlich „ein Gemüsejahr“.

Mit einer Schokoladentorte von Margaret Atword endet einerseits die letzte 2020er Woche, aber das Jahr 2021 beginnt damit am 1. Januar. Wohlsein. In der ersten Kalenderwoche 2021 kommt Elizabeth Jane Howard mit „Kaiserinnen-Reis“. Insgesamt sind drei Suppen dabei, neun Gemüse und Beilagen, sieben kleine Gerichte und Pasteten, vier Mal Fisch und Schalentiere, ein Dutzend Mal Fleisch, Wild und Geflügel und 18 Desserts und Gebäcke werden im Verzeichnis der Rezepte aufgelistet.

Der Spiralkalender mit 60 Blätter und 110 vierfarbigen Abbildungen und Fotografien aus der Kunstgeschichte und Autorenfotos inklusive, im Format 31,5 × 19,2 cm eignet sich als für die Küchenwand in Augenhöhe. Dort ist er nicht nur Hingucker, sondern lesenswert.

Und weil ein literarischer Küchenkalender nicht nur Rezepte bieten sollte, sondern auch geistige Nahrung, wurden die Seiten mit einer großen Auswahl von Zitate angereichert, die von der klassischen Literatur bis zu den Neuheiten auf dem Buchmarkt Kurzweiliges bieten. Kurzum: „Der literarische Küchenkalender 2021“ ist ein gutes Geschenk für Gastrosofen und solche, die es werden wollen.

Bibliographische Angaben

Der literarische Küchenkalender 2021, mit Texten, Rezepten & Bildern, Herausgeberin: Sybil Gräfin Schönfeldt, 60 Blätter, 110 vierfarbige Abbildungen und Fotos, Format: 31,5 × 19,2 cm, Verlag: Edition Momente, ISBN 978-3-0360-4021-9, Preise: 20 EUR, 30,50 SFr