Neues aus der Krümel-Küche – Rezept: Marillen mit Streuseln überbacken

Aprikosen-Crumble. © Langnese

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Wer keine Marillen mag, der verwende für diesen Krümel-Kram Aprikosen. Maleten gingen zur Not auch. Doch dann wäre diese Speise, die als Nachtisch oder am Nachmittag gerne guten Gästen gereicht werden möchte, nicht Marillen mit Streuseln, sondern Maleten mit Streuseln. Wer Dummdeutsch auch bei süßen Sachen bitter nötig hat, der nennen das…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelKommentar: Früher war der Kammerjäger für Insekten zuständig, heute ist es der Koch
Nächster ArtikelAuf der Messe „Jagd und Hund“ wird auch gekocht, aber nicht vor Wut