Koche, grille und gare, dampfe, schmore und backe! – Und read “Eat” von Chelsea Winter

715
"Eat" von Chelsea Winter. © Ars Vivendi

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Chelsea Winter, die Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts nach unserer Zeitrechnung in Hongkong geboren sein soll, gilt seit dem Sieg bei der TV-Kochschau “MasterChef New Zealand” als eine “neuseeländische Starköchin und Kochbuchautorin”. Auf jeden Fall ist die Frau nicht mehr wegzudenken aus der Kiwi-Kolonie des Vereinigten Königsreichs und ragt aus...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelA ruddy good gin with lots of guts from Dutch Rutte
Nächster ArtikelSpieglein, Spieglein an der Wand, welche Bars sind die besten im deutschen Land?