Ein siebenfarbiger Hummer oder kleinen Sandmullenkrabben, was darf’s denn sein? – Wenn Bangkok, dann Sorn statt Porn

143
Speisen im Restaurant Sorn in Bangkok. © Sorn

Bangkok, Thailand (Gastrosofie). Die meisten Männer, die in den Bumbsbombern nach Bangkok sitzen, sollen wegen der Leute in Thailand dorthin fliegen. Das glaubt man gerne, doch ich empfehle Sorn statt Porn.

Im für Gastrosophen und solchen, die das werden wollen, bestens geeigneten Restaurant Sorn, das sich zudem in einem rekonstruierten als Haus befindet und als Retro gilt, wird südthailändische Küche geboten sowie die eine oder andere lokale kulinarische Weisheit. Retro? Nun, das Sorn befindet sich in Phrom Pong in einem eleganten umgebauten, zweistöckigen Herrenhaus aus Holz, das bald einhundert Jahre auf dem Buckel haben wird. Tropenholz!

Nur 22 begehrte Sitzplätze im Restaurant Sorn. © Sorn

Der Hauptspeisesaal verfügt über zwei lange Tische für jeweils bis zu einem halben Dutzend Gäste, die in einer beruhigenden Farbpalette aus Erd- und Cremetönen und warmen Holzmöbeln gehalten sind. Die Küche ist durch einen Glasspiegel und allerlei Grün getrennt. Für besondere Gäste, die das Private schätzen, bieten sich im Sorn im Obergeschoss kleine, abgetrennte Bereiche an.

Köche im Restaurant Sorn. © Sorn

Tropisches kommt auch dort auf die Tische. Wie wäre es mit einem siebenfarbigen Hummer oder kleinen Sandmullenkrabben? Dafür, daß die Zutaten von vertrauenswürdigen Bauern und Fischern stammen würden und nicht – Sie wissen schon -, verbürgt man sich im Sorn. Die Zutaten werden auf klassische sowie moderne Weise zubereitet. Holzkohle und Tontöpfe kommen zum Einsatz. Fermentation wird groß geschrieben. Der Preis für ein Menü wird auch groß geschrieben und liegt bei rund 3.000 THB.

Das alles und noch viel mehr im Restaurant

Sorn

Adresse: 56, Sukhumvit 26 Soi Ari, Klongton Khlong Toei, Bangkok 10110, Thailand

Kontakt: Telefon: +66990811119

Heimatseite im Weltnetz:

Öffnungszeiten: Samstags und sonntags von 12 Uhr bis 14 Uhr, 18 Uhr bis 23 Uhr und dienstags bis freitags von 18 Uhr bis 23 Uhr.

Kleiderordnung: gut gekleidet

Vorheriger ArtikelZitronentaler – Ein Rezept für butterzarte Zitronenplätzchen
Nächster ArtikelAmaretto und Ristretto mit Makronen – Rezept: Amaretti-Makronen mit mehr als Mascarpone