Die süditalienische Küche – Zum Kochbuch „Italia Amore Mio“ von Katie Parla

0
295
Italia Amore Mio. Traditionelle Rezepte aus Italiens Süden" von Katie Parla. © Christian

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Gute, alte Gerichte schätzen in die Jahre gekommene Gastrosofen, „traditionelle Rezepte aus Italiens Süden“, wie sie von Katie Parla in ihrem 256 Seien umfassenden Kochbuch „Italia amore Mio“ versprochen haben, sogar sehr.

Laut Christian-Verlag habe Kochbuchautorin Parla „85 traditionelle, rustikale Rezepte der Sehnsuchtsregionen Süditaliens auf den Teller“ geholt. Sie gliedert die Gerichte in die klassischen Kategorien „Antipasti“ (Vorspeisen), „Zuppe e Minestre“ (Suppen und Eintöpfe), „Pasta“ (Nudeln und ihre Saucen), „Pesce“ (Fisch), „Carne“ (Fleisch), „Contorni“ (Salate und Beilagen), „Pane, Focaccia e Pizza“ (Brot, Focaccia und Pizza), „Dolci“ (Desserts“ und „Liquori e Cocktail“ (Liköre und Cocktails). Allerdings sind nicht alle Rezepte originelle, sondern einige werden neu interpretiert.

„In zahlreichen Themen-Specials“ stelle sie zudem „die besten regionalen Produkte und ihre Macher vor.“ Sätze wie „So beweist sie auf eindrucksvolle Weise, dass Liebe und Essen in Italien ein und dasselbe sind!“ sind selbstverständlich Schmu, wenn auch ein netter.

Dafür sind die Fotografien von Ed Anderson durchweg schön, die Bebilderung nicht nur zu den Rezepten, die in Zutaten und Zubereitung präsentiert werden, ist gelungen.

Zudem bietet Parla ein Vorwort von Chris Bianco, eine Einleitung mit Herkunfsnachweis, Reiseeindrücke aus Molise, Kampanien, Apulien, Basilikata, Kalabrien. Basisbanalitäten für Anfänger wie Maßangaben und Gewürze, das Kochen von Pasta und das Backen im Besonderen werden ebenso vermittelt wie „die süditalienische Küche“. Mit einer Danksagung und Bibliografie, einem Register und Impressum endet das Parlas Buch.

Bibliographische Angaben

Katie Parla, Italia Amore Mio, Traditionelle Rezepte aus Italiens Süden, 256 Seiten, ca. 120 Abbildungen, Format 18,1 x 26,1 cm, fester Einband, Verlag: Christian, München, 17.10.2019, ISBN: 978-3-95961-366-8, Preis: 29,99 EUR (D)