Bitte klingeln! – Die Rote Bar in Bankfurt

0
304
Ein Glas mit Whisky. Quelle: Pixabay

Frankfurt am Main, Deutschland (Gastrosofie). Bars gibt es, die gibt es nicht. Eigentlich. Andererseits. Egal.

Die Rote Bar in Bankfurt ist eine, dessen Inhaber es nicht nötig haben, draußen ein Schild hinzuhängen. Wohl wahr, obwohl in dem Gebäude in Mainhatten seit 1824 Alkohol ausgeschenkt wird, gibt es kein Hinweisschild.

Gäste findet die Rote Bar nur, weil sie wissen, wo sie ist oder jemanden kennen, der die Adresse weiß.

An der Tür vor dem einst rot gestrichen Haus, das im letzten Krieg kaum zerstört wurde, muss man klingeln. Drinnen im Hochparterre ist die Atmosphäre eher gehoben, ruhig, das Ambiente klassisch, eher dunkel.

Für die einen ist die Rote Bar mit gut bis elegant gekleideten Gästen ein Geheimtipp, für die andere nichts Besonderes. Sie finden am besten alleine raus, ob sie zu den einen oder den anderen gehören.