Berlin, Deutschland (Gastrosofie). In einer Pressemitteilung der eat! berlin GmbH (Eigenschreibweise) vom 18.10.2022 wird auf die kommende “Eat Berlin” hingewiesen, die vom 27.10. bis 6.11.2022 in der Migranten-Metropole Berlin für Besseresser stattfindet soll, und auf einige Köche, die ein Festmahl für Feinschmecker zubereiten würden.

Auf die Wahl einer Weinkönigin in der Wahlheimat von Millionen wird zudem verwiesen. Die Plätze an den Tischen für die “Queen of Thrones – Kampf um die Schärpe der Berliner Weinkönigin” genannte Veranstaltung, die am 31.10.2022 in Berlin steigen werde, könnten in einer Stadt wie dieser begehrt sein. Um den Titel würden sich “fulminante Dragqueens” bewerben.

Sheila Wolf sei eine von denen und würde als solche “durch einen spektakulären Showabend” führen, so heißt es und weiter: “Kulinarisch begleitet wird die glamouröse Nacht von den Sterneköchen Alexander Wulf (Troyka) und Franz Berlin (Hotel Krone Lamm) sowie den Weinen der Winzerin und ehemaligen Weinprinzessin Simona Maier.” Wohlsein!

Als Höhepunkte der “Eat Berlin” 2022 werden außerdem

  • Michael Kolm (Kolm, 2 Hauben) für Niederösterreich
  • Michael Schwarzenbacher (Mangold) für Voralberg
  • Lukas Nagl (Bootshaus, 4 Hauben) für Oberösterreich
  • Maximilian Leodolter (Hotel & Restaurant Lurgbauer, 3 Hauben) für die Steiermark
  • Jürgen Csencsits (Csencsits, 2 Hauben) für das Burgenland
  • Viktoria Fahringer (Viktorias Home, 1 Haube) für Tirol
  • Hannes Müller (Genießerhotel Die Forelle, 4 Hauben) für Kärnten

angepriesen.

Vorheriger ArtikelReisen und speisen im König der Züge – “Der Orient-Express”, der durch das Abendland fährt
Nächster ArtikelBesseresser wie die Bridgertons – Zum Buch “Genießen wie bei den Bridgertons” von Petra Milde