Kaffee für den Hauptmann – Im „Lekker Koffie“ in Potsdam nahm einst eine legendäre Posse ihren Anfang

117
Lecker Kaffee und Kuchen und mehr im "Lekker Koffie" im Holländischen Viertel von Potsdam. © Lekker Koffie, BU: Stefan Pribnow

Potsdam, Deutschland (Gastrosofie). Was verbindet den Hauptmann von Köpenick mit holländischem Kaffee? In Potsdam sehr viel. Wo sich jetzt das „Lekker Koffie“ befindet, war einst ein Altwaren-Laden. Hier erwarb der Schuster Wilhelm Voigt eine preußische Hauptmanns-Uniform. Schnell folgten zehn Soldaten seinem Kommando. Kurzerhand besetzten sie das Rathaus von Köpenick. Eine Realsatire zum Thema preußische Obrigkeitshörigkeit, über die beinahe die ganze Welt lachte. Und den Hauptmann von Köpenick zu einer Art Star werden ließ.

Hier, in der Mittelstraße 3, hatte die Posse ihren Anfang genommen. Nun gibt es in dem kleinen Raum statt alter Uniformen frische Kaffee- und Tee-Spezialitäten samt Kuchen. Und auch Baguette. Die „Baguetterie Lekker Koffie“ ist eine Hommage an das Holländerviertel, auch wenn das Konzept an eine französische Baguetterie angelehnt sein mag. Ob das blau-weiße Porzellan im Regal, ob das schneeweiße Rad in der Ecke, der Raum ist auffallend liebevoll eingerichtet.

Hell und sogar ein wenig himmelblau. Ein Blick durchs Fenster ins „Lekker Koffie“ im Holländischen Viertel von Potsdam. © Lekker Koffie, BU: Stefan Pribnow

In der Vitrine locken neben den Baguettes diverse Kuchen. Besonders köstlich der Apfelkuchen, der ein wenig an das berühmte Appelgebak in den Niederlanden erinnert. Und wer was wirklich Authentisches sucht – hier gibt es die noch berühmteren Stroopwafels, dünne Waffeln mit Sirup gefüllt. All das kann man mit einem großen Becher Kaffee bestens herunterspülen. Wer braucht da noch eine preußische Uniform?

Fotoreportage

Siehe auch die Fotoreportage: „Lekkere Koffie“ im Holländischen Viertel in Potsdam im Magazin GASTROSOFIE.

Lekker Koffie

Adresse: Mittelstraße 3, 14467 Potsdam

Kontakt: Telefon: 0331 / 70464020, E-Brief: info@lekker-koffie.de

Heimatseite: lekker-koffie.de

Vorheriger ArtikelPunkt, Punkt, Komma, Strich – Rezept: Erdbeer-Birne-Banane-Püreesaft
Nächster ArtikelFotoreportage: „Lekkere Koffie“ im Holländischen Viertel in Potsdam