Lila bei Licht betrachtet – Der Detox-Smoothie „Pretty in Pink“

0
351
Ganz schön lila schaut der Detox-Smoothie "Pretty in Pink" aus, oder? © Dorling Kindersley Verlag GmbH, München, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Penguin Random House, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Lila, leicht daher geschrieben, ist ein Begriff aus Arabien und steht für Flieder (Lilak), die ein Ölbaumgewächs ist und wenn sie blüht, dann in Fliederfarbe. Lila ist das. Wobei genauer gesagt mehr ein Violett mit relativ großen Blauanteil gemeint ist, aber nicht gerade Pink und also Rosa. Doch Rosa gilt als pretty (hübsch, schön) und eine Schöne in Rosa scheint der Detox-Smoothie „Pretty in Pink“ zu sein, über den Fern Green in „Vegane Smoothies proteinreich und gesund“ schreibt, dass er „dem Körper beim Abbau und bei der Ausscheidung von Giftstoffen“ helfe. Außerdem würden Detox-Smoothies wie „Pretty in Pink“ auch noch „für eine schöne Haut“ sorgen und „vor allem das Immunsystem“ stärken.

In dem Detox-Smoothie „Pretty in Pink“ sind Erdbeeren enthalten, die „anthocyanine“ enthielten, die wiederum „eine stark entzündungshemmende Wirkung“ besitzen würden. Gesund klingt auch, dass der Drink „mineralstoffreich“ und „vitaminreich“ sei.

Apfel und Ananas, Rote Beete und Erdbeeren und noch mehr ergeben den Detox-Smoothie „Pretty in Pink“. © Dorling Kindersley Verlag GmbH, München, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Penguin Random House, BU: Stefan Pribnow

Pretty in Pink

Zutaten

  • 1 Rote Beete, geschält und in Stücke geschnitten
  • 1/2 Avocado, geschält und gewürfelt
  • 1 großer Apfel, geschält, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 6 Erdbeeren, entkelcht
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 ml Kokoswasser

Zubereitung

  • Rote Bete, Avocado, Apfel, Erdbeeren, Zitronensaft und Kokoswasser in einen Mixer füllen und glatt pürieren.
  • Den Smoothie in ein Glas gießen und servieren.

Anmerkungen:

Vorstehendes Rezept für den Detox-Smoothie „Pretty in Pink“ stammt aus dem Buch „Vegane Smoothies – proteinreich und gesund“ von Fern Green aus dem Verlag Dorling Kindersley. Siehe auch die Rezension „Coole kalte Mixgetränke aus Obst und Gemüse – Zur Rezeptsammlung „Vegane Smoothies“ von Fern Green“ von Kerstin-Bettina Kaiser.