Geopolitik und Gebäck, geht das? – Auf jeden Fall gelingt dieses Rezept für einen Spekulatius-Milchshake

206
Ein Becher voll mit Spekulatius-Milchshake. © Groupe SEB, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Bald ist September, dann weihnachtet es wieder sehr in den noch verbliebenen deutschen Landen, jedenfalls in den Konsumtempeln und Kaufhallen, den Supermärkten, die keine Märkte mit einer Vielheit von Anbietern, Handlern von Waren, und Nachfragern sind, sondern ein Monopol. Friß oder stirb. Demnächst werden Spekulatius gefressen. Dieses gewürzte und in Form gebrachte…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelBa Ba Banane im La La Land – Rezept: Bananen-Vanilleeis-Milchshake
Nächster ArtikelEssen, bevor es welk wird? – Zum Kochbuch “Rustikal – radikal. Meine vergane Küche” von Timo Franke