Erst das Fressen, dann der Film – Dieter Kosslick und Thomas Struck eröffnen den „Street Food Market“ genannten Budenzauber der Berlinale

0
187
Dieter Kosslick und Thomas Struck auf dem Street Food Market der 69. Berlinale. © 2019, Foto: Marc Hellige

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Die Berlinale ist noch nicht offiziell eröffnet, dennoch wirft sie natürlich schon Tage orher ihre Schatten voraus, einen Tag vorher sogar einen großen. Für Cineasten war der Anlass banal und ohne Filmgrößen, aber für die Gastrosofen unter den Berlinale-Besuchern umso wichtiger.

Gestern wurde vor der großen Eröffnungszeremonie am heutigen Abend im Berlinale-Palast am Marlene-Dietrich-Platz von Dieter Kosslick, dem Berlinale-Dirktor, und von Thomas Struck, dem Leiter des Kulinarischen Kinos, der „Street Food Market“ genannte Budenzauber der Berlinale eröffnen. Unter dem Motto „Erst kommt das Fressen, dann der Film“ gab es vor Berichterstattern ein Stelldichein vor fünf Food-Trucks, die in der Joseph-Eichendorff-Gasse zwischen Potsdamer Platz und Marlene-Dietrich-Platz mit erlesenem Schnellessen im Stehen für das leibliche Wohl des Berlinale-Publikums sorgen sollen. Kosslick und Struck speisten von den Augen der Anwesenden.

Idealerweise genau zwischen den Kinokassen und dem Palast sowie Pressezentrum der Berlinale gelegen, bietet sich ein Gang zur Garküche an. Das Angebot reicht vonAllgäuer Spätzlen über Pizzen und Pasta bis zu allerlei Asiatischem. Richtig, «Heisser Hobel» ist dabei, die Burger-Macher von «Bunsmobile» sind es auch. Außerdem mit von der Partie sind das mexikanisches Feel-Good-Food von «Eddielicious» sowie «Fräulein Kimchi», die koreanischer Fusion-Küche kredenzt. «Zerostress Pizza» backt klassische Pizzen und bietet einige vegane Gerichte.

Kosslick und Struck, die sich ihrer Verantwortung für das Kulinarische des Kinos bewusst sind, gingen brav jeden einzelnen Wagen für den Wams durch, wurden vorstellen, wären gerne beköstigt worden, ihr Anhang auch. Das Spektakel mit Speis dauerte eine halbe Stunde. Fertig.

Berlinale Street Food Market

vom 7. bis 17. Februar 2019 in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse in 10785 Berlin.