Dort, wo das Holz ausbleicht und die Besucher bräunen – Auf Kaffee und Kuchen in der Marienhöhe auf Norderney

3141
Die Marienhöhe auf Norderney.
Ein Blick von der Marienhöhe über Düne und Strand auf das Mare Germanicum vor Norderney. © Brune & Company Marienhöhe, Foto: Carsten Heidmann

Norderney, Deutschland (Gastrosofie). Die meisten Besucher und Bewohner der Insel Norderney im Mare Germanicum kennen die Marienhöhe vom Sehen her, einige vom Hören und Sachen und manche waren im Laufe ihres Lebens sogar da. Sie steht dort, wo die Nordseewellen an den Strand trecken. Hoch oben auf einer Düne, genauer gesagt: auf der Hohen Düne....

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Gastrosofie
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelIm Spirituosen-Himmel über Berlin – Die Skybar in der Landsberger Allee
Nächster ArtikelBrinner is the winner at the highly acclaimed Skykitchen restaurant offering the best plus a view of Berlin – A Sunday event for connoisseurs and gourmets with two star chefs