Das Párisi Passage Café oder Kávé im Párisi Udvar in Budapest

0
939
Ein Blick ins Kávehàz Párisi Udvar in Budapest. © Párisi Passage

Budapest, Ungarn (Gastrosofie). Das Párisi Passage Café, das auch eine Brasserie ist, wurde im bemerkenswerten Bereich einer Passage im Hotel Párisi Udvar in Budapest eingerichtet.

Vor allem das Interieur der Passage oder des Hofes von Paris (‚Párisi Udvar‘) sind eine Pracht. Die lange Arkade der Belle Epoque führt heute in ein Luxushotel, das im Erdgeschoss ein Brasserie genanntes Restaurant und ein zeitgenössisches Café bietet, mit allem, was dazu gehört.

Leider vermittelt sich tagsüber das Gefühl eines überfüllten Cafés, mittags und vor allem abends kommt auch kein Café-Gefühl auf. Die Zeiten sind vorbei, aber wie es dort einmal gewesen sein muss, dass kann man sich vor Ort, der für die Budapester Kaffeehauskultur einer mit Tradition ist, immer noch gut vorstellen.

Derzeit besteht die Wahl zwischen Ristretto, Espresso, doppeltem Espresso, Espresso Macchiato, Americano, Cappuchino, Flat White und Latte. Auf Deutsch gibt es im Káveház leider nichts mehr, aber Ungarisch geht wenigstens noch Kávé im

Káveház Párisi Udvar

Adresse: Budapest, Petőfi Sándor u. 2-4, 1052 Ungarn

Kontakt: Telefon: +36 70 702 4088, E-Mail: info@parisipassage.hu

Heimatseite im Weltnetz: parisipassage.hu