Futter für die Fete: Schnittchen, Häppchen, bunte Platten – Zum Buch „Food-Boards“ von Alex und Angkana Neumayer

"Food-Boards" von Alex und Angkana Neumayer. © Christian

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Die Jahresendfeier naht und mit ihr die Nacht der Nächte für Schnittchen, Häppchen sowie bunte Platten auf Tisch und Schallplattenspieler. Richtig, Retro ist angesagt und für Gourmands und Gourmets bieten Alex und Angkana Neumayer in ihrem Buch „Food-Boards“ angeblich und im besten Dummdeutsch (wer`s nötig hat) „die besten Partyrezepte für Fingerfood, Shared Plates & bunte Platten“.

Mit Broten, Stullen und ordentlich was drauf sollten sich die beiden Autoren auskennen. Sie kommen nämich aus dem Gasteinertal. Laut Christian-Verlag arbeitete er „lange als Küchenchef und Food Artist in der 5-Sterne Hotellerie in Südostasien“. Sie habe „die asiatische Kunst des Gemüseschnitzens erlernt und sich als Köchin in der thailändischen und vietnamesischen Küche weitergebildet. Gemeinsam betreiben die beiden das Studio ‚Kochen und Kunst‘ – mit Angkana Neumayer als Foodstylistin und Alex Neumayer als Koch und Fotograf.“ Außerdem würden beide als „Experten für Obst- und Gemüseschnitzen sowie Meister der Eis-Skulpturen und Schokoladen-Schnitzerei“ gelten. Alle Achtung: Angkana Neumayer „gewannen bei den größten internationalen Wettbewerben Goldmedaillen für ihre Kochartistik, u.a. vier Mal bei der Olympiade der Köche“.

Die Bebilderung ist vor allem farbenfroh und appetitanregend. Die Speisen wirken durchaus rustikal mit einem asiatischen Einschlag, oder? Mit Hilfe dieses Buches lassen sich für Silvester ein paar prächtige Platten und Teller vorbereiten, die nicht nur Hingucker sind, sondern zum Hingreifen einladen. Viel Freude mit Charcuterie Boards, Cheese Boards und vieles mehr – und nicht den Mettigel und russischen Eier vergessen!

Bibliographische Angaben

Alex und Angkana Neumayer, Food-Boards, Die besten Partyrezepte für Fingerfood, Shared Plates & bunte Platten, 192 Seiten, ca. 90 Abbildungen, Format: 19,3 x 26,1 cm, fester Einband, Verlag: Christian in der GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH, München, 1. Auflage: 14. Oktober 2020, ISBN-13: 978-3-95961-508-2, Preis: 19,99 EUR (Deutschland)