Rezept: Glühwein-Granité

28
Heißer Glühwein. Quelle: Pixabay, Foto: Gedesby1989

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Glühwein und Wasser, genauer: Mineralwasser? Das geht!

Ende letzten Jahres erreichte uns eine Empfehlung der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM). In einer IDM-Pressemitteilung vom 20.12.2022 heißt es: “Nicht nur Wein, auch natürliches Mineralwasser ist ausgesprochen facettenreich.”

Wohl wahr ist auch, daß aus dem Boden der BRD mehr als 500 Mineralwässer stammen würden, wie weiter mitgeteilt wird. Wählen Sie eines aus für

Glühwein-Granité

Zutaten

  • 350 ml Rotwein
  • 250 ml Kirschsaft
  • 200 ml natürliches Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • 130 g Zucker
  • 2,5 Blatt Gelatine
  • 1 Bio-Orange, Schale 
  • 1 Zimtstange 
  • 5 Nelken
  • 3 Sternanis
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 Vanillestange, Mark
  • 5 Pimentkörner 

Zubereitung

Gelatine für 10 Minuten in kaltes Wasser einweichen. Währenddessen die restlichen Zutaten aufkochen und für 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Gelatine gut ausdrücken und in den heißen Fond geben. Diesen dann eine halbe Stunde ziehen lassen, durch ein Sieb passieren, in eine Schüssel geben und einfrieren. Wenn die Flüssigkeit durchgefroren ist, diese mit einer Gabel abschaben und sofort wieder einfrieren.

Vorheriger ArtikelRezept: Mousse au Chocolat mit Earl Grey
Nächster ArtikelGute Gewürze “als ganze Samen, Nüsse, Rinden oder Kapseln” kaufen