Kohlenhydratminimierung oder Kalorien verlieren und sich die Kante geben – Zum Buch „Low Carb Cocktails“ von Diana Ruchser

0
382
"Low Carb Cocktails" von Diana Ruchser. © Christian

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Was haben die Leute nur gegen Kohlenhydrate? Ja dich, Kohlenhydrate bestehen aus Zuckermolekülen, aber das bedeutet noch lange nicht, dass alle kohlenhydratreichen Lebensmittel auch süß schmecken.

Ich weiß, es geht um den Einfach-, Zweifach- und Vielfach-Zucker, von dem weniger mehr sein, wie man landauf, landab sagt und schreibt. Doch offensichtlich haben diejenigen, die gegen Kohlenhydrate zu Felde ziehen, selbst davon schon zu wenig abbekommen. Sie sind nämlich wichtigster Treibstoff für Muskulatur und Gehirn. Anders gesagt: Ohne kommt man nicht weit.

Nun, vergessen wir Trauben oder Fruchtzucker, Haushaltszucker sowie Malz- und Milchzucker sowie Kartoffeln, Brot oder Nudeln und wenden wir uns der Kohlenhydratminimierung im Glas zu. Diana Ruchser gibt in ihrem 160-seitigen Buch „Low Carb Cocktails“, das Ende März 2019 im Christian-Verlag veröffentlicht wurde, „60 schnell gemixte Drink“ und verspricht: Wenig Kohlenhydrate“ und „viel Genuss“.

Mit anderen Worten: Kalorien verlieren und sich die Kante geben, das ist drin! Ruchser meint, dass sich „mit dem passenden Know-how … kinderlich köstliche Low-Carb-Cocktails zaubern“ ließen. Welche? Im Grunde stünden laut Verlag „Klassiker und Trendcocktails … einer Diät nicht im Wege“. Wunderbar, oder?

„Genuss statt Verzicht“, lautet Ruchsers Motto und ich mixe mit: Margarita und Lumumba, Kaffee- und Irish Cream-Likör, Kokos-Lassi und Limoncello Prosecco, Piña Colada und andere prächtige Cocktails. Cool!

Bibliographische Angaben

Diana Ruchser, Low Carb Cocktails, 60 schnell gemixte Drinks, 128 Seiten, ca. 60 Abbildungen, Format: 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung, Verlag: Christian, München, 25.3.2019, ISBN: 9783959612807, Preis: 16,99 EUR (D)