Klandestin in Marseille – Carry Nation, eine Bar im Verborgenen

0
152
Auszug von einem Screenshot der Heimatseite des Carry Nation in Marseille vom 8. November 2019. © Carry Nation

Marseille, Frankreich (Gastrosofie). Marseille, die Hafenstadt am Golf von Lion ist Zeit ihres Bestehens um 600 vor unserer Zeitrechnung eine Migrantenmetropole. Die alten Griechen, die alten Römer und auch alte Algerien sieht man förmlich auf den Stühlen und Bänken der Straßen und Plätze sitzen.

Die Großstadt im Départements Bouches-du-Rhône in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur platzt aus allen Nähten und wird wohl bald eine Millionenmetropole. Zählt man die umliegenden Städte hinzu, ist sie es mit über 3 Millionen schon längst.

Handel und Wandel prägen die Stadt, Kultur und Kulinarik nicht weniger. Hier und heute geben wir Gastrosofen einen guten Tipp, der alles andere als ein Geheimtipp ist. Letztendlich wollen die Inhaber der beachtlichen wie besonderen Bar, die unter dem Titel Carry Nation bekannt und in kleinen (Kenner-)Kreisen berühmt ist, dass sie gefunden und für gut befunden wird.

Auf der Heimatseite der Bar Carry Nation muss König Kunde einen Tisch, einen oder mehrere Plätze reservieren, sich für einen Tag und ein Thema wie beispielsweise „Smokey Week“, „Soft Toddy et Old Fashioned“ oder „Sorée Classique“ entscheiden sowie Name und E-Mail-Postfach angeben. Beim Warten auf Antwort darf man Geduld und Ironie zeigen, bis eine Nachricht mit Geheimcode und Adresse eintrudelt.

Wer sich dort einfindet, der steht vor einem dunklen Souvenirgeschäft, hinter dem sich die Flüsterstube befindet. Auf der Tastatur an der Tür den im Grunde geheimen Code eingeben und voilà: hineingehen und genießen! Die Bar ist wie die Stadt: vielfältig.

Ausgesuchte Whiskys und gehobene Cognacs, Rum und Gin, Tequila und Mescal, Wodka und Wermut, das alles und noch viel mehr wird angeboten von bekannten und besonderen Herstellern.

Mit 10, 20, 30 Euro ist man bei den meisten Drinks gut dabei, ganz edle geistige Getränke gehen nicht nur Richtung Dreistelligkeit. Ein Saint James Millésime 1885 kostet 315 Euro. Wer hat, der kann im

Carry Nation

Adresse: secrète !, 13006 Marseille, Frankreich

Kontakt: Telefon: +33 9 50 26 01 66

Heimatseite im Weltnetz: http://www.carrynation.fr

Öffnungszeiten: freitags und samstags von 18 Uhr bis 2 Uhr nachts, sonntags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 19 Uhr bis 2 Uhr nachts. Montags geschlossen.

Kleiderordnung: salopp und gerne solide