Hurra, endlich ist „Das Rezept für ein gesundes, nachhaltiges Leben“ da – Zum Buch „Essen ändert alles“ von Holger Stromberg

0
903
"Essen aendert alles" von Holger Stromberg. © Südwest

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Änder Essen alles? Wenn das so wäre, würde ich mir noch heute den Bauch vollschlagen oder auch nicht. Unter dem Buchtitel „Essen ändert alles“ packt Holger Stromberg auf 192 Seiten „Das Rezept für ein gesundes, nachhaltiges Leben“. Darauf, dass „das Essen der Zukunft“ jetzt „beginnt, werden Milliarden Menschen gewartet haben.

Sieht der Leser von manchen, ja, zu vielen Großkotzigkeiten im Buch ab, beispielsweise dem Klappentext-Spruch „Wenn du mehr Pflanzen isst, lebst du ab sofort automatisch gesünder und nachhaltiger. So kannst du jeden Tag ein Stück die Welt retten“, hat hoffentlich anderes nicht nur Weltenretter-Attitüde, sondern Hand und Fuß – vor allem die sechs Schritte, in die das Buch gegliedert ist.

„Denk dein Essen neu“, „Lern dein Essen kennen“, „Iss (dich) gesund“, „Achte gut auf dich“, „Rette die Welt“ und „Genussrezepte“. Für einen, der aus Waltrop kommt, reißt er das Maul ganz schön auf. Dummdeutsch und Denglisch ist auch mit dabei und nicht nur bei der „rubbed Putenbrust“.

Bibliographische Angaben

Holger Stromberg, Essen ändert alles, Das Rezept für ein gesundes nachhaltiges Leben, 192 Seiten, circa 70 farbige Abbildungen, Format: 17,0 cm x 24,0 cm, Taschenbuch, Klappenbroschur, Verlag: Südwest, Verlagsgruppe Random House GmbH, 1. Auflage, München, 27.12.2019, ISBN: 978-3-517-09903-3, Preise: 20 EUR (BRD), 20,60 EUR (Österreich), 28,90 SFr