Fotoreportage: Sauerbraten für die Zocker – Palazzo entführt mit seinem neuen Berliner Programm zu einem köstlichen Vier-Gänge-Menü in die Welt der Spieler und Gestrandeten

1411
Bankenkrise? Rezession? Für Kaelyn Schmitt kein Thema. Die Trapezkünstlerin aus Kanada wirft mit Geld nur so um sich. Sie lässt die Scheine einfach ins Publikum regnen. © 2018, Foto: Fritz-Hermann Köser

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). „Glücksjäger“ lautet der Titel der neuen Berliner Show des Palazzo. Das gilt auch für die Gäste. Sie dürften wohl schnell fündig werden. Schon dank der witzigen und atemberaubenden Darbietungen der internationalen Artisten. Vor allem aber dank den Künsten von Spitzenkoch Kolja Kleeberg.

Vorheriger ArtikelDelicious fish dishes in the trendy fish restaurant Funky Fisch
Nächster ArtikelSchauen und Schlemmen: Genuss und Lebensfreude, ein Fest für alle Sinne – Palazzo!