Mit Klampfe und Kessel am Lagerfeuer – Rezension zum Buch „Kochen mit dem Kessel“ von Paula Keck

178
"Kochen mit dem Kessel" von Paula Keck. © Riva in Münchner Verlagsgruppe GmbH

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Draußen in der Natur kochen, speisen und trinken, das ist etwas Tolles. Gut, wenn man einen Kessel für Buntes hat. Ideal wäre ein Kesse, der an einem Dreibein über dem offenen Feuer hängen würde, aber ein Campingkocher tut’s zur Not auch. Doch irgendwo im Land zu kampieren, zu zelten, zu lagern und an einem Lagerfeuer zu sitzen, mit Klampfe und Kessel, das hat doch was.

Für die Klampfe am Lagerfeuer macht sich Paula Keck in ihrem 96 Seiten umfassenden Buch mit dem Titel „Kochen mit dem Kessel“, das den Untertitel „Über 50 einfache Rezepte für Eintöpfe, Suppen und mehr“ trägt, nicht stark, aber für den Kessel für Buntes, aber nicht nur Suppengemüse.

Gaskocher, wie auf Segelyachten üblich, gehen übrigens auch. Nebenbei bemerkt ist Paula Keck Seglerin und nicht nur Köchin. Sie weiß also, wie abwechslungsreich und lecker man auch auf dem Campingkocher oder beim Landgang mit Kessel am Dreibein überm Lagerfeuer kochen kann. Ihr geballtes Wissen gibt sie weiter. Animiert worden sei sie zu diesem Werk „durch die vielen Zuschriften anlässlich“ ihres „Buches ‚Lecker kochen im Notfall'“ worden. Dafür habe sie lauf Vorwort (S. 5) „Eintopfrezepte für den Campinggrill aufgeschrieben“ gehabt. Diese Rezepte basieren also nicht auf einen Notvorrat an Zutaten an Bord bei Segeltörns. Man kann also alles kaufen für den Campingplatz, das Hafenressort und die Feuerstelle in Wald und Flur.

Die Autorin erwähnt keck, daß der eigenen „Fantasie“ bei ihren Rezepten „keine Grenzen gesetzt“ werden würden. Sie können sich also an die Rezepte halten oder nicht. Erlaubt scheint, was gefällt. Daß es „für Gelegenheitsköche“ … eine „Schritt-für-Schritt-Anleitungen und für Kochprofis eine Menge Anregungen, umd Gerichte nach Gutdünen zu verändern“ gebe, wie Keck schreibt, das glauben wir gerne und wünschen nicht nur guten Appetit, sondern gutes gemeinschaftliches Kaufen von Zutaten und Kochen.

Klampfen und singen nicht vergessen!

Bibliographische Angaben

Paula Keck, Kochen mit dem Kessel, Über 50 einfache Rezepte für Eintöpfe, Suppen und mehr, 96 Seiten, weicher, flexibler Einband, Gewicht; 280 g, Verlag: Riva, in Münchner Verlagsgruppe GmbH, München, 1. Auflage, Mai 2021, ISBN: 978-3-7423-1833-6, Preis: 10 EUR (Deutschland)