Le Café de L’Époque im ersten Pariser Arrondissement

26
Le Café de L'Époque im 1. Arrondissement von Paris. Quelle: The Paris Guru, Le Café de L'Époque

Paris, Frankreich (Gastrosofie). Wer im berühmten Café de L’Époque an der Rue du Bouloi in Paris sitzt, der blickt auf beziehungsweise in die Galerie Vero-Dodat und auf das Ministère de la Culture. Die Aussichten in dem neoklassizistischen Haus mit Leuchten aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, zu dem einer schöne Terrasse vor der Tür mit reichlich Grün gehört, die übrigens nicht nur im Sommer gut besucht wird, sind schön. Das Gebäude an einer Ecke, zur ist es – keine Frage – auch.

Das Café de L’Époque ist nicht nur ein Café, sondern auch eine Bar und Brasserie, ja, ein Restaurant, das an dieser Pariser Passage mit eleganten Geschäften und vor allem kleinen Boutiquen für das gehobene Bürgertum im ersten Arrondissement liegt. Die Galerie aus dem Jahr 1826 ist wie die Terrasse des Café de L’Époque auch im Winter warm. Sie liegt unter einem Glasdach. Beachtlich ist auch der Boden, der aus schwarzen und weißen Marmorplatten besteht. Landschaftsbilder an den Wänden und Glasflächen im dunklen Holz geben auch Kleinbürgern ein Gefühl der Gehobenheit.

in diesem Monument Historique speist man am besten im Café de L’Époque. Als Entrées darf es Foie gras de canard d’Aveyron, cerises amarena et pain grillé sein. Salade César muß nicht sein, auch nicht der Salade périgourdine oder ein anderer. Dafür ein Tartare de saumon frais Supérieur sur lit d’avocat, frites maison oder doch Tartare de saumon frais Supérieur sur lit d’avocat, frites maison? Beim Desserts Maison darf ich als Gourmet einmal Café très gourmand empfehlen. Ausgesuchte Weine wie Sancerre ASC, Haut Médoc AOC, Haut Médoc AOC und Haut Médoc AOC oder Haut Médoc AOC werden angeboten.

Wenigstens auf ein Croissant und Cafè noir könnte man einmal hinausschauen und also vorbeischauen in

Le Café de L’Époque

Adresse: 2 Rue du Bouloi, 75001 Paris, Frankreich

Kontakt: Telefon: +33173716102

Heimatseite: cafedelepoque.fr

Öffnungszeiten: Montags bis sonntags von 7 Uhr bis Mitternacht

Vorheriger ArtikelBesseresser wie die Bridgertons – Zum Buch “Genießen wie bei den Bridgertons” von Petra Milde
Nächster ArtikelEin Haubenkoch, ein Bergwinter und 15 Hüttenwirte