“Ein Birnbaum in seinem Garten stand…” – Rezept: Birnenkuchen vom Blech

32
Birnen-Pfannkuchen vom Blech. © Aurora Mühlen GmbH

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Für dieses Rezept lohnt es sich, ins Havelland zu reisen. Das ist eine historische Landschaft in der alten Mark Brandenburg im Deutschen Reich, das als Römisches mit dem Zusatz deutscher Nation bezeichnet wurde. Sie ist auch im heutigen Bundesstaat Brandenburg zu bestaunen und bewandern. Wenn schon, denn schon auch den Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland besuchen und Birnen für zuhause mitbringen. Und das berühmte Gedicht, das es auswendig zu lernen gilt und mit den Worten

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit

beginnt. Doch nun zum Rezept

Birnenkuchen vom Blech

Zutaten

Für den Teig:
225 g AURORA Bestes Korn Instant-Mehl
6 Eier
375 ml Milch
1/2 TL Salz
50 g Zucker

Für den Belag:
2 Dosen Birnen (je 490 g Abtropfgewicht) oder frische Birnen
100 g getrocknete Cranberries
100 g gehobelte Mandeln
100 g Butter
100 g Zucker
1/2 TL Zimt

Zubereitung

Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Birnen in einem Sieb abtropfen lassen und in 0,5 cm dicke Spalten schneiden oder die frischen reifen Birnen schälen, entkernen und ebenfalls in 0,5 cm dicke  Spalten scheiden. Den Pfannkuchenteig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und auf dem Blech ebenmäßig verstreichen. Die Birnenspalten gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Cranberries und Mandelblättchen aufstreuen.
Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Diese mit Zucker und Zimt verrühren und auf den Birnenspalten verteilen. Im vorgeizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25-30 Minuten goldgelb ausbacken und noch warm servieren.

Herdeinstellung (vorgeheizt):
E-Herd: 200 °C
Umluftherd: 180 °C
Gasherd: Stufe 3

Zubereitungszeit:
Arbeitszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: ca. 25-30 Minuten

Anmerkung:

Foto und Rezept sind von der Aurora Mühlen GmbH.

Vorheriger ArtikelWo wird die beste Daube provençale zubereitet und serviert? – Sandy Neumann gibt in ihrem “Speiseführer Südfrankreich” einen heißen Hinweis
Nächster ArtikelMit Blaukraut durch den Winter