Mango-Essigcreme – Serie: Fruchtige Essigcremes für die köstliche Sommerküche aus der Ölmühle Solling (Teil 2/6)

0
489
Essigcreme Mango aus der Ölmühle Solling. © Ölmühle Solling GmbH

Berlin, Deutschland (Gastrosofie). Mit Manggo-Essigcreme geht diese Serie über fruchtige Essigcremes für die köstliche Sommerküche aus der Ölmühle Solling weiter. Und das ist gut so für Anfänger und Forgeschrittene am heimischen Herd.

Dass „in der Spitzengastronomie Essigcremes aus Balsamico und Co. als aromatisches i-Tüpfelchen längst äußerst angesagt“ seien, das lässt die Ölmühle Solling GmbH mit Sitz in Boffzen per Pressemitteilung vom 8.7.2020 mitteilen. Unter der Überschrift „Bio-Essigcremes für die kreative Sommerküche“ wird darauf hingewiesen, dass „die Ölmühle Solling die Essigcremes noch einmal entscheidend verfeinert“ habe. „In ihrem neuen Sortiment verbinden sich hochwertige, handwerklich hergestellte Essige und geschmackvolle Bio-Früchte aus der Region und aller Welt zu fruchtig-aromatischen Spezialitäten. Zu verdanken haben wir die köstlichen Kreationen Werner Baensch. Der Gründer der Ölmühle Solling ist begeisterter Hobbykoch. Er wünschte sich Essigcremes für seine eigenen Rezepte – in kompromissloser Qualität und mit dem besonderen Etwas. Das Resultat: Die sechs fruchtigen Essigcremes Brombeer, Dattel, Granatapfel, Himbeer, Orange und Mango. Von der sorgfältigen Auslese der Bio-Rohstoffe über die schonende Herstellung der Basisessige bis zur Abfüllung in kleinen Chargen: Wie bei den mühlenfrischen Bio-Ölen geht es auch bei der Herstellung der Essigcremes in der familiengeführten Manufaktur noch ganz handwerklich zu. Dass die wertvollen Produkte ohne synthetische Zusatzstoffe auskommen, versteht sich von selbst.“

Und sie schauen, schnuppern und schmecken bitte selbst und stellen anschließend wie wir fest, dass auch die Mango-Essigcreme „außergewöhnlich frisch und fruchtig ist“. Sie enthält Invertzuckersirup, 36 Prozent Mangopüree und Branntweinessig (enthält Sulfite) aus kontrolliert biologischem Anbau.

Laut Hersteller mache „der natürliche und intensive Mangogeschmack macht sie zu einer idealen Begleitung für Crêpes und Waffeln. Auch süß-sauren asiatischen Saucen“ würde die Mango-Essigcrem „eine besondere Fruchtigkeit“ schenken. Nun, Mango-Essigcreme passt prima in Salatdressings, die exotisch-fruchtig und lieblich munden möchten, in Saucen, Dips und auf den einen oder anderen Käse. Auch auf Eiscreme, abhängig von der Art und den Sorten, würde sich Mango-Essigcreme klasse machen und köstlich kommen, auch wenn der Hochsommer auf sich warten lässt.

Wer sich diese super Sorte schenken möchte, das Fläschchen mit 250 ml kostet auf der Heimatseite der Ölmühle Solling im Weltnetz aktuell 9,71 EUR (3,89 EUR/100 ml), der könnte auf den Geschmack kommen.